Bio

Steffen Geldner und Dominik Weber sind Kennedy LovesMe.

Steffen, der seine Kindheit in den Vereinigten Staaten verbrachte und dessen musikalischer Weg ihn schon im Alter von 6 Jahren in einen Gospelchor geführt hat, ist die klare und warme Stimme des Stuttgarter Pop-Duos. Ja, Kennedy LovesMe sind Pop aus vollstem Herzen. Der Pop von Kennedy LovesMe ist direkt, vielleicht auch ein wenig naiv. Ihr Pop, das sind Melodien, die das Ohr nicht verlassen wollen und ehrliche Momentaufnahmen in den Texten.

Fast allgegenwärtig ist bei Kennedy LovesMe das Klavier. Wie der Gesang, mal melancholisch, mal treibend, mal verliebt, so lässt Dominik Klaviermelodien über satte Beats fließen. Manchmal, wie in ihrem ersten Song „was wenn ich dir jetzt sag“, bleiben die Drums auch stumm und überlassen allein dem Sänger und dem Klavier das Erzählen des Liedes.

Im Jahr 2008 zeigt youtube.de auf der Startseite einen Teaser zu der Ballade von Kennedy LovesMe, womit die Internet-Plattform erstmalig einen deutschsprachigen Titel featurt. Gleichzeitig wird ihr Song „fliegen“ beim Radiosender bigFM von der Community zum Newcomer-Hit des Monats gewählt. Während Dominik ein Schauspielstudium in Ludwigsburg beginnt und Steffen ein Volontariat in Stuttgart absolviert, schmieden beide Pläne für ihre musikalische Laufbahn und ein gemeinsames Album.

Nachdem sie im Jahr 2009 mit einer Live-Band bei der Saison-Eröffnung des VfB Stuttgart aufgetreten sind und Melanie Fiona als Support-Act auf ihrer Deutschland-Tour begleitet haben, steht 2010 das erste Release von Kennedy LovesMe an. „fliegen“ wurde neu eingespielt und kurzerhand Grammy-Gewinner Miles Walker („I Am…Sasha Fierce“ / Beyoncé Knowles) mit an Bord geholt, um den Titel neu zu mischen. Im Oktober schließlich erschien die Single „fliegen“ und erreichte unter anderem Airplays auf NDR2, bigFM und ENERGY.

Am 9. Dezember 2011 erschien die Kennedy LovesMe EP „Wer ist Kennedy?“. Im Juni 2013 kam dann die Single „You and I“ in Kooperation mit dem italienischen DJ Mark Vox auf den Markt. Am 14. August 2013 wurde eine weitere Kollaboration als Musikvideo veröffentlicht: Zeitmaschine, gemeinsam mit den Koblenzer Rapper Jaklef . Im zweiten Halbjahr 2013 werden zwei weitere Kollaborationen erscheinen, die bereits aufgenommen sind.